Sportschützen Club Eich
300 m | 50 m Kleinkalibergewehr | 10 m Luftgewehr

 

300 m

Die Obligatorische Schiessübung und die Jungschützen-Kurstage finden jeweils auf der Schiessanlage Rickenbach statt.

Das Eidg. Feldschiessen 2020 wird in Rickenbach  am 19. September,  13:00 - 16:00 Uhr durchgeführt.


Schweizerische Gruppenmeisterschaft

Die Schweizer Gruppenmeisterschaft (SGM) beginnt mit den Vorrunden in den Kantonalverbänden, welche die Qualifikation für die drei Schweizer Hauptrunden (Cup-System) darstellen. Nach den drei Hauptrunden folgt der Schweizer Final.  

Die SGM wird in drei, nach Sportgerätearten getrennten Feldern ausgetragen:

Feld A: alle Sportgeräte Schweibe A10

Feld D: Stgw 57 (03) Scheibe A10

Feld E: Karabiner, Stgw 57 (02), Stgw 90 Scheibe A10

Der Sportschützen Club Eich nimmt jeweils mit mehreren Gruppen an der Schweizer Gruppenmeisterschaft teil.


Im Übrigen ist der Sportschützen Club Eich jede Saison an 10 - 12 Schiessanlässen anzutreffen, dies als Sektion sowie mit einer Gruppe Feld E und 2019 auch wieder mit einer Gruppe Feld A.

 


50 m Kleinkalibergewehr

Training

Von Anfang April bis Ende September findet das Kleinkaliber Training wöchentlich (jeweils Donnerstag) statt.  Munition kann vor Ort gekauft werden.   Aufgrund der COVID-19 Situation musste der Saisonstart verschoben werden. Seit 11. Mai 2020 sind Trainings wieder erlaubt. Diese finden unter Einhaltung der Hygienemassnahmen und Schutzkonzepte statt.

Ab Anfang November bis März befindet sich unsere  Kleinkaliber-Anlage im Winterschlaf. Während dieser Zeit halten wir uns im Bereich Luftgewehr 10 m (Indoor) fit.


ZSV-Gruppenmeisterschaft

Die ZSV-Gruppenmeisterschaft gliedert sich in drei Heimrunden, Finalwettkampf und den ZSV Gruppenmeistertitel G50m.  

Die Gruppe der Kategorie Elite besteht aus 5 Schützen (3 liegend, 2 kniend).

Pro Heimrunde schiesst jeder Schütze 20 Schuss einzel auf Scheibe A10.

Die 12 Gruppen mit der höchsten Punktzahl aus den drei Heimrunden qualifizieren sich für den Final.

Der Sportschützen Club Eich nimmt bisher jeweils mit einer Gruppe in der Kategorie Elite teil.


Schweizerische Mannschaftsmeisterschaft

In der Schweiz starten jährlich im April ca. 450 Mannschaften in verschiedenen Ligen zur Meisterschaft.  

Acht Schützinnen/Schützen desselben Vereins bilden eine Mannschaft. Jede Mannschaftsschützin/jeder Mannschaftsschütze schiesst pro Runde 20 Schuss liegend auf Scheibe A10.

In sieben Begegnungen gegen die jeweiligen Gruppengegner  treffen die acht Mannschaften je einmal aufeinander. Die Mannschaft mit der höheren Punktezahl erhält 2 Punkte, die Verlierer 0 Punkte und bei einem Unentschieden gibt es je 1 Punkt für beide Mannschaften.

Die Gruppensieger der 1. bis 4. Liga steigen in die nächst höhere Liga auf, die zwei letzten der NL B und der 1. bis 3. Liba steigen in die nächst tiefere Liga ab.

Der Sportschützen Club Eich war 2019 erstmals mit dabei und startete somit in  der 4. Liga.


Das Kleinkaliberschiessen (KK) ist eine olympische Wettkampfdisziplin.  Dabei wird liegend, kniend oder stehend geschossen.

Die Grösse der "Zehn" beträgt 10.4 mm.


Jahresmeisterschaft 2019

Jahresmeisterschaft 2018

Jahresmeisterschaft 2017

Jahresmeisterschaft 2016

Jahresmeisterschaft 2015


Schweizerische Mannschaftsmeisterschaft 2019


Gruppenmeisterschaft 2018/2019


50 m Wettkampf- und Trainingsprogramm


 

 

10 m Luftgewehr

Training

Von Anfang November bis Ende März findet das Training wöchentlich auf unserer 10 m Indoor-Anlage statt.


Nachwuchskurs im Sportschiessen

Für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren führen wir jedes Jahr im Winter einen Nachwuchskurs im Luftgewehrschiessen 10m durch.

Neben der perfekten Körperhaltung wird auch die optimale Atmung, die richtige Handhabung des Sportgerätes und die konzentrierte Schussabgabe geübt.

Bist Du interessiert, an diesem Nachwuchskurs teilzunehmen, dann melde Dich bei Marcel Waltenspül, Nachwuchsleiter SSC Eich unter der Nummer 079 457 06 70 oder per E-Mail

Natürlich kannst Du gerne auch eine Kollegin oder einen Kollegen mitbringen!


Das Luftgewehrschiessen ist eine olympische Wettkampfdisziplin, bei der auf eine Scheibe in 10 m Entfernung geschossen wird.

Der Durchmesser der "Zehn" beträgt 0.5 mm.

Besonders wichtig ist dabei eine ruhige Hand und Konzentrationsvermögen des Schützen.

Bis zum Alter von 45 Jahren wird Luftgewehr grundsätzlich stehend freihändig geschossen, wobei der Schütze ohne Anlehnung und künstliche Stützen stehen muss.